Vor Therapiebeginn lade ich Sie zunächst zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch in meine Privatpraxis für Verhaltenstherapie in Berlin ein. Dies soll Ihnen die Möglichkeit geben, einen Eindruck von mir als Therapeutin zu bekommen, sich über mein therapeutisches Vorgehen zu informieren sowie gegenseitige Fragen, Anliegen und Erwartungen zu klären. Ein transparentes Vorgehen ist mir wichtig, da eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung – mittel-bis langfristig – die Grundlage einer gut funktionierenden Psychotherapie ist.

Entscheiden Sie sich dafür, eine Psychotherapie bei mir aufzunehmen, so ist der erste Schritt die gemeinsame Definition und Konkretisierung Ihrer individuellen Ziele für die Therapie. Wir werden die auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen Ihrer Probleme im Hier-und-Jetzt analysieren. Um eigene problematische Verhaltensmuster besser verstehen zu können, werde ich Sie ermutigen, auch zurückzublicken und sich mit Ihrer Lebens- und Lerngeschichte auseinanderzusetzen.

Gemeinsam werden wir die Art und Weise, wie Sie über bestimmte Situationen denken oder sich in bestimmten Situationen verhalten und fühlen anhand verschiedener Beispiele aus Ihrem Alltag genauer betrachten und den Einfluss Ihrer Denk- und Verhaltensmuster auf Ihr Befinden analysieren. Ich arbeite transparent und auf Augenhöhe mit meinen KlientInnen, indem ich Sie über geeignete Interventionen im Voraus aufkläre und die Auswahl der konkreten Methoden zu Erreichung Ihrer Ziele im Dialog mit Ihnen abstimme. Dabei werde ich Ihnen neben klassisch verhaltenstherapeutischen Methoden auch erlebensorientierte, achtsamkeitsbasierte und emotionsfokussierte Methoden (z.B. aus der Schematherapie, der Akzeptanz- und Commitment-Therapie oder dem Focusing) anbieten.

Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Ressourcen und Stärken möchte ich Sie schließlich dabei unterstützen, konkrete und für sie passende Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Da eine erfolgreiche Behandlung Ihrer aktiven Beteiligung bedarf, werde ich Sie auch dazu ermutigen, Ihre Probleme aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, hilfreichere Sichtweisen zu entwickeln und neue Verhaltensweisen auszuprobieren. Dadurch können Denk- und Verhaltensmuster, die zu Problemen und Leid führen, verändert werden. Ziel ist es, Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre Lebenszufriedenheit zu verbessern.

Ich biete Verhaltenstherapie u.a. bei Ängsten, Zwängen, Depressionen, Essstörungen, Burnout, Lebenskrisen und Paarproblemen an.
Kontaktformular:

Privatpraxis für Verhaltenstherapie und Coaching
Dr. Dipl.-Psych. Rebecca Rüggeberg

Telefon: 0152 – 574 279 22
Adresse: Friedrichstraße 128, 10117 Berlin
psychotherapie.rueggeberg@gmail.com

Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung.